Herzlich Willkommen in der wunderschönen Region Tauber-Franken

Region

Boxberg

Lengenrieden

Lengenrieden ist ein Stadtteil von Boxberg im Main-Tauber-Kreis im fränkisch und badisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs.

Lengenrieden liegt als locker bebautes Haufendorf im mittleren Schüpfbachtal, einem Seitental der Umpfer. Zur Gemarkung der ehemaligen Gemeinde Lengenrieden gehört außer dem Dorf Lengenrieden kein weiterer Wohnplatz.

Der Ort wurde im Jahre 1343 erstmals urkundlich als Lengenriet erwähnt. Dies deutet entweder auf ein langes Ried oder auf lange Rodungsstücke hin. Möglicherweise entstand der Ort erst als hochmittelalterliche Siedlung. Die Geschichte ist stets mit der von Kupprichhausen verbunden und der Ort war wie dieses seit dem Spätmittelalter Bestandteil der Herrschaft Schüpf, jedoch Würzburger und nicht Mainzer Lehen.

Am 1. Januar 1973 wurde Lengenrieden gemeinsam mit Angeltürn, Bobstadt, Epplingen, Schwabhausen, Uiffingen und Windischbuch in die Stadt Boxberg eingemeindet.

Lengenrieden bildet zusammen mit Ober- und Unterschüpf die evangelische Kirchengemeinde Schüpfer Grund. Knapp ein Drittel der Einwohner von Lengenrieden gehören zur evangelischen Kirchengemeinde, zu der auch die Diasporagemeinde Kupprichhausen mit etwa 20 Gemeindemitgliedern zählt.

Das Wappen von Lengenrieden zeigt: In von Rot und Silber geteiltem Schild ein sechsspeichiges Rad in verwechselten Farben.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

Unbewegliche Bau- und Kunstdenkmale des Ortes sind in der vom Regierungspräsidium Stuttgart herausgegebene Liste der Bau- und Kunstdenkmale aufgeführt. Eine Auskunft ist auf Anfrage bei der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Boxberg erhältlich.

Die katholische Herz-Jesu-Kirche in Lengenrieden aus dem Jahre 1881 ist ein schlichter Massivbau mit Querschiff und Dachreiter.

Die evangelische Kirche in Lengenrieden aus dem Jahre 1892 ist ein neugotischer Saalbau mit Dachreiter.

Rad- und Wanderwege:

Lengenrieden liegt am Schüpfbachtalradweg bzw. am Radweg Liebliches Taubertal – der Sportive.

Quelle: Wikipedia

Menü schließen
×
×

Warenkorb